Wärmedämmung

(Zur Vergrößerung und weiteren Erklärung klicken Sie bitte auf die Fotos)

In einem ungedämmten Haus gehen ca. 75% der eingesetzten Heizenergie ungenutzt verloren. Das belastet den eigenen Geldbeutel und die Umwelt. 90% dieser Verluste entstehen beim Wärmedurchgang durch die Außenwände, die Fenster und die Dachkonstruktion. Diese Verluste lassen sich durch gezielte Maßnahmen zur Wärmedämmung deutlich mindern. Moderne Wärmedämmverbundsysteme reduzieren die Verluste an der größten Verlustzone, den Fassaden, deutlich.
 
Vor allem im Rahmen anstehender Rekonstruktionsmaßnahmen, bei denen ein Gerüst, Putz und Farbe ohnehin benötigt werden, minimieren sich die Kosten für die zusätzliche Dämmschicht, sodass sich die Mehraufwendungen sehr schnell durch die Heizkostenersparnis wieder hereinholen lassen. Durch den Gesetzgeber werden entsprechende Maßnahmen in der Wärmeschutzverordnung eingefordert und gefördert.
 
Wir beraten Sie gern zu diesem komplexen Thema und führen alle erforderlichen Arbeiten aus.